Pfadifrühstück 2013

Am 4. Mai 2013 haben wir Pfadfinder Regau bereits zum dritten Mal zum Pfadfinderfrühstück eingeladen.  

Diesmal hatten wir beschlossen, Kinder und Erwachsene aus Rutzenmoos direkt am schönen Vorplatz der Volksschule nach Pfadfinderart zu bewirten und selbstausgedachte- und gebastelte Spiele anzubieten.  

Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren war uns heuer der Wettergott gnädig und wir konnten unser „Pfadifrühstück“ bei schönem Wetter und trockenen Fußes abhalten.  

Als Highlight wurde natürlich wieder die Spezialeierspeis am offenen Feuer „nach Art des Hauses“ angeboten. Dafür haben wir ca. 240 Eier auf deftige Art und Weise mit Speck, Gemüse und Gewürzen verarbeitet. Für Individualität war gesorgt, boten wir sowohl vegetarisch bis extra-extra scharf alle mögliche Varianten an.  

Und eines könnt ihr uns glauben – geschmeckt hat es jedem, auch wenn mal kurz in der Schlange auf die frische Eierspeis zu warten war!  

Dazu gab´s jede Menge selbst gebackenes, krosses Fladenbrot vom heißen Stein. Auch an der Fladenbrotfeuerstelle hat sich einiges getan, galt es doch das kreativste „Kunstwerk“ zum Essen auf den Stein zu bringen – und da war jede Menge Kreativität vorhanden!  

Auch unsere „süßen“ Frühstücksgäste kamen nicht zu kurz, gab es doch beim „Gildekaffe“ Zelt vielerlei Marmelade- und Honigbrote und Semmeln. Dazu natürlich Kaffe für die großen, Kakao und Saft für unsere jüngeren Gäste.  

Für die Unterhaltung hat sich eine Gitarrengruppe zusammengefunden und den Vormittag musikalisch begleitet.  

Unsere GuSp und CaEx haben sich um die Spiele gekümmert, so gab es neben einem anspruchsvollen Natur-SUDOKU eine Ballschleuder und auch ein Bola-Spiel – natürlich alles selbst gebastelt.  

Unser Pfadifrühstück war wieder ein toller Erfolg und hier ist auch ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände mehr als nur angebracht - DANKE!

 

Galerie