Adventmarkt 2016

Am 26. Dezember fand der alljährliche Regauer Adventmarkt statt. Wir Pfadfinder waren wieder mit einem Stand vertreten und boten Chilli con Carne, Cake Pops, Steckerlbrot und Kinderpunsch an.

Zu unserem Stand hatten wir zusätzlich zwei Feuerschalen aufgestellt: eine für den Punsch und eine zum gemütlichen Zusammensitzen.

Die 25 kg Chilli, die wir benötigten, kochten am Vortag (bzw in der Vornacht :) ) Elias und Virgil. Da es nicht besonders scharf war konnte es sich jeder nach eigenem Geschmack nachschärfen. 

Die kleinen Kuchen am Stiel wurden wieder bei Familie Neuhuber von Hemma und Petra gebacken und liebevoll verziert. Die Arbeit lohnte sich, denn die Cake Pops erfreuten sich großer Beliebtheit. 

Außerdem begehrt war auch unser Steckerlbrot, welches selbst am Feuer gegrillt werden konnte. Den Teig dafür bekamen wir von Sarah und Renate. 

Natürlich gab es auch unseren hervorragenden Kinderpunsch, der frisch über dem Feuer gekocht wurde.

Bis um 20.30 Uhr verkauften wir fleißig und bauten nach diesem erfolgreichen Tag schließlich bis 22 Uhr alles ab.

 

Danke für die große Unterstützung zahlreicher Helfer!

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Adventszeit!

 

Jahreshauptversammlung 2016

Am Sonntag, dem 20. November, trafen wir Mitglieder der Pfadfindergruppe Regau uns zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Haslinger, um sich mit Vereinsangelegenheiten auseinander zu setzen und das vergangene Pfadijahr zu besprechen.

Die GuSp hatten bereits zuvor ein Bufffet mit Brötchen aufgebaut und auch mit Kuchen wurden wir von fleißigen Eltern unterstützt. Um 6 Uhr begann die Versammlung mit einer Begrüßung von Elternratsobmann Peter Harfmann, welcher in Zukunft von Bernhard Kienberger unterstützt wird. Darauf folgten Ansprachen von Gruppenleiter Wolfgang Zeppetzauer, der Kassierin und Registrierungsbeauftragten Petra Kienberger und Berichte aus den einzelnen Stufen. Außerdem hatten die GuSp ein kniffliges Quiz für die Eltern vorbereitet, um deren Kenntnisse über die Pfadfinder zu prüfem.

An diesem Abend wurde unter andere entschieden, dass Wolfgang Zeppetzauer in Zukunft von Ben McGuire und Franz Reither als Gruppenleiter unterstützt wird. Mit gemütlichen Gesprächen ließen wir diesen erfolgreichen Abend ausklingen.

 

Sommerlager 2016 - Kematen

Wie immer war der Höhepunkt unseres Pfadijahres das Sommerlager. Dieses Jahr fuhren alle Stufen von uns Regauer Pfadfindern mit; die WiWö, die GuSp und die CaEx.

Hier gehts zu dem Bericht der WiWö und hier zu dem der Gusp.

Aufgrund von technischen Problemen konnten wir diese Berichte leider erst jetzt veröffentlichen.

25-jähriges Jubiläumsschaulager

Am Sonntag, dem 26.Juni fand unser Schaulager in Regau statt. Mit dem Aufbau begannen wir am 18. Juni. Mehr zu unserem Fest könnt ihr hier lesen.

Flurreinigung 2016

Auch dieses Jahr lud die Gemeinde Regau wieder zur alljährlichen Flurreinigung ein, bei der wir mit der Pfadfindergruppe natürlich stark vertreten waren.

Nachdem wir uns am Samstag, den 16. April,  um 9 Uhr am ehemaligen Billaparkplatz getroffen hatten, bekamen wir Handschuhe und Müllsäcke ausgeteilt und teilten uns in kleinere Gruppen auf. Dann gingen, bzw fuhren wir in die einzelnen Gebiete und säuberten unsere Gemeinde. Erfreulicherweise hatten wir dieses Jahr auch mit dem Wetter Glück. Nach einigen, intensiven Stunden waren wir anschließend im Bauhof auf Würstel und Getränke eingeladen.

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Mihelfenden, die angepackt haben Regau ein Stück schöner zu machen!

 

 

 

Neues Logo

Seit längerem hatten wir geplant ein neues Logo für die Pfadfinder Regau zu entwerfen. Nun haben wir CaEx dies umgesetzt und ein Logo in Anlehnung an eine Pfadfinderlilie, die wir auf einer Holztafel gezeichnet im Pfadiheim fanden, designt. Die Lilie enthält die Farben unseres Tuches: grün, gelb und rot. Die grafische Umsetzung erfolgte in einer erfolgreichen Heimstunde bei Ben.

Hier können Sie das Logo downloaden.

 

Regau hilft

Am 24. Jänner 2016 gingen wir, die Pfadfinder, mit den Asylanwerbern, die in Himmelreich untergebracht sind, Schlitten- und Bobfahren. Wir trafen uns bei sonnigem Wetter am Hoferparkplatz. Zu zehnt holten wir die etwa zehn Asylanwerber mit ihren Kindern von ihrem Haus zu einem entspanntem und lustigem Nachmittag ab. Wir gingen circa einen Kilometer zu einem Hang in Rutzenmoos. Da es weder im Irak, noch in Afghanistan, noch in Syrien Schnee gibt, weihten wir sie in die Künste des Bob und Schlittenfahrens ein. Natürlich durften ein paar Rennen nicht fehlen. Da die kleinsten unter den ,,Neuankömmlingen" die Technik nicht ganz verstanden hatten, gab es ein paar Stürze, die zum Glück aber verletzungsfrei ausgingen.

Müde aber fröhlich machten wir uns auf den Nachhauseweg. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit den Asylanwerbern.
Regau hilft

 

Kochen in der Suppenküche

Schon seit längerem hatten wir CaEx ein soziales Projekt geplant, das nun endlich zu Stande kam.

Am Samstag dem 9. Jänner kochten wir CaEx für das Elisabethstüberl, einem Mittagstisch für Menschen mit geringem Einkommen und ohne Kochmöglichkeit, vom Verein Sozialzentrum Vöcklabruck.

Um 8 Uhr starteten wir bei Ben und kochten ein Chilli con Carne.

Um kurz vor 11 kamen wir dann beim Elisabethstüberl an wo wir begannen die auch von uns vorbereitete Kürbissuppe aufzuwärmen. Ab 12 kamen die Ersten, denen wir Suppe austeilten. Danach gab es das Chilli und als Nachspeise ebenfalls von uns gebackenen Kuchen und Cookies.

Das Essen wurde mit großer Freude aufgenommen und auch für uns war es eine gute Erfahrung. Auch in Zukunft möchtten wir weiter mit dem Sozialverein zusammenarbeiten.

Wir bitten auch euch um eure Unterstützung durch Kleiderspenden. Vor allem Herrengewand, besonders Winterkleidung, Pullover, Hosen, Schuhe, Decken und Polster werden benötigt. Wir sammeln alles in den GuSp und WiWö Heimstunden.

 

Galerie

Friedenslicht 2015

Wie üblich verteilten wir dieses Jahr wieder das Friedenslicht in Teilen der Gemeinde Regau. Um 7:45 trafen wir uns am 24. Dezember und bildeten kleine Gruppen, welche dann in verschiedenen Gebieten von Haus zu Haus gingen und das Licht übergaben. Das Symbol des Friedens wurde freudig aufgenommen, wegen dem guten Wetter war es auch für uns ein angenehmer Vormittag und nicht allzu anstrengend. Ein Teil der gesammelten Spenden kam einer vom Schicksal gebeutelten Familie zugute.

Wir danken allen freiwilligen Helfern!

 

 

Waldweihnacht 2015

Alle Jahre wieder treffen wir Pfadfinder Regau uns zur Waldweihnacht. Dieses Jahr fand jene in der Regauer Au statt.

Bereits um 16 Uhr trafen sich ein paar von uns CaEx um alles vorzubereiten. Wir bauten zwei Feuerstellen, eine zum Wärmen und eine für den Punsch, auf. Außerdem stellten wir die Lautsprecher, die wir freundlicherweise von der Pfarre zur Verfügung gestellt bekommen haben, auf. 

Um 17 Uhr kamen die WiWö, GuSp und die restlichen CaEx mit ihren Familien zu uns.Nach einer kurzen Ansprache von unserem Gruppenleiter Wolfgang, folgten gemeinsam gesungene Weihnachtslieder und schließlich noch Aufführungen der WiWö und GuSp. Die Wchtel und Wölflinge begeisterten mit einem Lichtertanz und die GuSp mit einem Sketch, über den Sinn von Weihnachten.

Danach wurden Halstücher an Anna und Carina von den WiWö, Jasmin und Eva von den GuSp und die neue WiWö-Leiterin Bettina vergeben. Außerdem wurden an Ellen, Lisa und Kristin von den Guides und Spähern, das Werkabzeichen verliehen, Franz, Elias und Virgil erhielten ein CaEx-Abzeichen. 

Am Schluss gab es Pfadis und Punsch von uns CaEx. Dazu verteilten die GuSp selbstgebackene Lebkuchen. 

Da es, obwohl kein Schnee lag, sehr kalt war, war die vorweihnachtliche Feier auch schnell wieder vorbei.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mithelfenden! 

Eine schöne Weihnachtszeit wünschen die Pfadfinder Regau!